Kategorien
5/2020 Lautschrift

NSU

Als sich, im Jahr 2011, Beate Zschäpe der Polizei stellte und der NSU sich „selbst enttarnte“, versprach Angela Merkel „lückenlose Aufklärung“. Wie oft diese Phrase in Zeitungen, im Fernsehen und bei Pressekonferenzen fiel, könnte man nicht mal schätzen. Ganz im Kontrast dazu, war die Aufklärung alles andere als lückenlos. Der NSU-Prozess ist eines der wichtigsten Gerichtsverfahren der deutschen Nachkriegsgeschichte und trotz fünf Jahren Prozessdauer, über 500 Zeugen die gehört wurden und einem Aktenumfang von weit über einer halben Millionen Seiten, ist auch nach beinahe zwei Jahren seit der Verurteilung Zschäpes noch vieles ungeklärt. Nicht etwa, weil noch fleißig ermittelt wird, sondern weil die Akten unter Verschluss bleiben – teilweise 30, 90 oder sogar 120 Jahre. Als Grund nennt der Staat immer wieder „Quellenschutz“.

Kategorien
5/2020

Die Da Oben

Diejenigen, die auf den sogenannten „Hygiene-Demos“ in den letzten Monaten waren, haben wahrscheinlich schon mal von Bill Gates und seinem mörderischen Plan, die Weltbevölkerung zu impfen, gehört. In Gesprächen mit Demonstranten haben wir viele verschiedene Erzählungen gehört, die jedoch alle in dasselbe Bild eingespielt haben: „die da oben“ führen nichts Gutes im Schilde. Aber was ist eigentlich dran an den Geschichten, die wir immer als „Verschwörungstheorien“ bezeichnen? Warum überzeugen sie so viele Menschen? Und wie viel Einfluss hat Bill Gates wirklich?

Kategorien
5/2020 Lautschrift

RECHTE STRUKTUREN IN DER BUNDESWEHR

Die Bundeswehr – eine Truppe aus verfassungsnahen, einsatzwilligen Helden, die unsere Demokratie gegen Extremismus von links sowie von rechts schützen! Dass es in dieser Institution keine linken Strukturen gibt, liegt wohl in der Natur der Sache, doch wie sieht es mit den rechten aus? Dieser Artikel zeigt auf, wie die Bundeswehr geschichtlich, aber auch heute noch von rechten Strukturen unterwandert ist und wie geschickt diese rechten Netzwerke tatsächlich gestrickt sind.