Kategorien
Aktuelles Veranstaltungen

Unsere Azubibroschüre ist da!

Eine Ausbildung, macht man das heute noch? Meist drei Jahre lang das unterste Glied in der Nahrungskette sein und das bei lächerlicher Bezahlung und Vollzeit. Die spätere, berufliche Perspektive meist blind in die Hände des Ausbildungsbetriebes legen und das bei ungewisser Übernahme und oft auch schlechten Weiterbildungsmöglichkeiten. All das ist tatsächlicher Alltag von uns Auszubildenden. Dass eine Ausbildung unter diesen Umständen nur selten die erste Wahl ist, zeigt sich auch daran, dass es in Deutschland seit etwa fünf Jahren doppelt so viele Studierende wie Auszubildende gibt. Hinzu kommt, dass wir Berufsschüler:innen durch die Unterfinanzierung der Berufsschulen beim Lernen alleingelassen werden. Wer also weder von Haus aus gute Startbedingungen oder eine:n gönnerhafte:n Chef:in, noch eine ausreichend hohe Ausbildungsvergütung bekommt, der:die sieht sich ungeheuren Hürden gegenüber. Und selbst die, die unter guten Bedingungen eine Ausbildung machen, sind nicht vor den Auswirkungen der aktuellen Wirtschaftskrise sicher. Durch die Krise sind Übernahmen noch unsicherer geworden, als sie es vorher schon waren. Viele Ausbildungen, vor allem in kleinen und mittelständischen Betrieben, aber auch in großen Firmen, sind nicht mehr sicher. Wir Auszubildenden stehen vor einer ungewissen Zukunft und etwaige Kurzarbeit bedroht das eigenständige Wohnen derer, die vorher die seltene Möglichkeit dazu hatten. Die Krise verschärft besonders die Situation der Menschen, die ohnehin für jeden Euro hart arbeiten müssen und zu denen auch wir Auszubildenden gehören.

Komm zu unserem Treffen der Azubiplattform, am 18.12. um 19:00. Alle weiteren Informationen sind im WhatsApp Infochannel zu finden: https://chat.whatsapp.com/F3kZBdn5cT20UaJlOh6vYq